Rosalie Lilian Hale / Cullen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rosalie Lilian Hale / Cullen

Beitrag  Luciana am Sa Nov 21, 2009 3:16 am



Zuletzt von Luciana am Sa Nov 21, 2009 3:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ihre Geschichte

Beitrag  Luciana am Sa Nov 21, 2009 3:17 am


Rosalie Lilian Hale wurde 1915 in Rochester, New York geboren. Ihre Eltern stammten aus dem mittleren Bürgertum. Seit ihrem zwölften Lebensjahr war Rosalie das hübscheste Mädchen in Rochester. Ihre Eltern hofften daher, sie gut verheiraten zu können, so dass sie ins noch reichere Bürgertum aufsteigen könnten.
Schon immer liebte sie es, für ihre Schönheit und Anmut bewundert zu werden und sah ihren guten Lebensstandard als gegeben an. Selten beneidete sie andere. Allerdings wollte Rosalie, wie ihre gute Freundin Vera, die bereits mit siebzehn heiratete, ein Kind bekommen.
Durch ihren Vater, der in einer Bank arbeitete, lernte sie dort schließlich ihren zukünftigen Verlobten kennen. Sie sah Royce King II das erste Mal, als sie ihrem Vater etwas in die Bank brachte. Seit jenem ersten Treffen schickte Royce ihr jeden Abend eine Rose, so dass ihr Zimmer schon bald voller Rosen war und sie selbst nach den Blumen duftete. Bereits nach zwei Monaten verlobten sich beide.
Als sie eines Abends von einem Besuch bei Vera sich auf dem Weg nach Hause machte, traf sie den betrunkenen Royce mit Freunden. Ihr Verlobter war so betrunken, dass er und seine Freunde sie vergewaltigten und misshandelten. Er ließ sie zum Sterben auf der Straße zurück. Carlisle fand sie und verwandelte sie 1933, in der Hoffnung sie könnte Edwards Lebensgefährtin werden. Doch Edward war anfänglich nicht froh über die Verwandlung der arroganten Rosalie. Dennoch wurden die beiden im Laufe der Zeit wie Bruder und Schwester.
Seit ihrer Verwandlung hatte sie niemals menschliches Blut getrunken. Allerdings beging sie sieben Morde, als sie sich an ihrem Verlobten und seinen Freunden rächte.
Zwei Jahre nach ihrer Verwandlung, als die Cullens gerade in den Appalachen waren, fand Rosalie Emmett, der von einem Bären lebensgefährlich verletzt wurde. Sie brachte ihn zu Carlisle, weil er sie an Veras Sohn Henry erinnerte. Carlisle könnte auch ihn in einen Vampir verwandeln.
Während Emmett sich verwandelte, war sie die meiste Zeit bei ihm. Sie erschien ihm, wie ein Engel. Mit Emmett hatte Rosalie einen Lebensgefährten gefunden, der sie glücklich macht.
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fotos/Bilder

Beitrag  Luciana am Mo Nov 23, 2009 12:25 am

avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rosalie Lilian Hale / Cullen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten