True Blood

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

True Blood

Beitrag  Luciana am Mi Nov 18, 2009 10:32 pm

Also was ich noch als echt geniale Serie empfehlen kann, ist True Blood. Ich habe bereits beide Seasons gesehen, allerdings gibt es die zweite bisher nur in englisch mit deutschem Untertitel.
In kürze werde ich einige Infos zu dieser Serie posten, damit ihr einen Einblick bekommt worum es geht. Allerdings ist diese Serie erst ab 18J freigegeben.
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Handlung

Beitrag  Luciana am So Nov 22, 2009 2:05 am

Die Handlung
True Blood ist eine US-amerikanische Drama-Fernsehserie mit Mystery-Elementen von Alan Ball basierend auf der Sookie-Stackhouse-Buchreihe von Charlaine Harris.

Die Serie spielt in der fiktiven ländlichen Kleinstadt Bon Temps im US-Bundesstaat Louisiana und schildert das ungewöhnliche Miteinander von Menschen und Vampiren, die seit zwei Jahren ein Leben in der Öffentlichkeit führen und nach Anerkennung in der Gesellschaft streben. Zuvor entwickelten japanische Wissenschaftler ein synthetisches Blut, das u. a. als Marke Tru Blood angeboten und landesweit vertrieben wird. Der künstliche Blutersatz soll die Nahrungsbedürfnisse der Vampire stillen.

Hauptfigur ist die über telepathische Fähigkeiten verfügende 25-jährige Kellnerin Sookie Stackhouse, die sich ungeachtet der gesellschaftlichen Hürden in einen Vampir, William Thomas „Bill“ Compton, verliebt.

Hauptcharaktere


Sookie Stackhouse
Sookie ist eine junge Frau, die als Kellnerin im Merlotte's arbeitet und bei ihrer Oma lebt, da ihre Eltern schon früh verstorben sind. Sie kann die Gedanken anderer Leute lesen, was sie selbst eher als Fluch sieht, ist jedoch nur im Stande, diese Fähigkeit zu kontrollieren, wenn sie sich konzentriert. Das ist ebenfalls der Grund, weshalb sie noch nie eine Beziehung hatte, da sie bei jedem Date von den Gedanken ihres Partners enttäuscht wurde. Die Bewohner der Kleinstadt lästern wegen ihrer Gabe hinter ihrem Rücken über sie, was sie aber selbstverständlich mitbekommt. Um ein normales Leben führen zu können, verstellt sie sich jedoch rund um die Uhr, um den Erwartungen ihrer Mitmenschen zu entsprechen.
Nur die Gedanken von Vampiren kann sie nicht lesen - was Bill, als ersten Vampir, den sie trifft, für sie sehr attraktiv macht.

Bill Compton
Bill ist ein Vampir und neu nach Bon Temps gezogen und möchte sich dort erneut eine Heimat aufbauen - er lebte nämlich schon vor dem Bürgerkrieg mit seiner Frau und zwei Kindern in Bon Temps und hat nun Anspruch auf sein ehemaliges Haus erhoben, nachdem sein letzter Nachkomme verstorben ist. Er ernährt sich nach eigener Aussage hauptsächlich von Tru Blood.
Als er Sookie sein Blut gab, erzeugte er so eine Verbindung zwischen den beiden - so kann er sie jederzeit spüren.

Sam Merlotte
Sam ist der Besitzer der Bar Merlotte's und somit Sookies Arbeitgeber. Er ist ein Befürworter der Gesetzesnovelle für Vampire, hat aber etwas dagegen, dass sich Sookie mit Bill anfreundet - einerseits aus Sorge um sie, andererseits, da er selbst schon seit längerem in sie verliebt ist. Als diese jedoch immer mehr zu Bill driftet, beginnt er mit Tara eine Affäre. Abgesehen davon hat er noch ein anderes Geheimnis, das selbst Sookie erst in Episode 10 erfährt - Sam ist ein Gestaltwandler!

Jason Stackhouse
Jason ist der Bruder von Sookie. Er ist ein Frauenheld und geht mit jeder ins Bett. Anders als Sookie kann er Vampire nicht leiden und ist voller Vorurteile, was ihn jedoch nicht daran hindert, mit Fangbangern zu schlafen oder mit V zu experimentieren.

Tara Thornton
Tara ist eine junge, wütende Frau. Sie gerät mit jedem aneinander - außer mit Sookie. Sie sind schon seit Jahren beste Freundinnen, da Tara eigentlich von Sookies Großmutter aufgezogen wurde. Sie floh in das Haus ihrer Freundin, wenn ihre Alkoholikermutter mal wieder zu tief in die Flasche geschaut hatte.
Tara ist außerdem hoffnungslos in Jason verliebt - der sie aber ignoriert. Also gibt sie sich mit dem zufrieden, was sie haben kann: Eine Affäre mit Sam.

Lafayette Reynolds
Lafayette ist Taras Cousin und arbeitet tagsüber mit Jason beim Straßenbau und nachts als Koch im Merlotte's. Er lebt offen schwul und ist - zumindest nach außen hin - trotzdem in der Gemeinde akzeptiert. Sein Haupteinkommen erzielt er jedoch mit einer Erotikwebseite, Prostitution und dem Dealen mit Drogen - unter anderem auch V. Er scheut sich nicht, seine feminine Seite auszuleben, weiß sich aber sehr wohl zu wehren und steht in Zeiten der Not den Leuten bei, die ihm nahe stehen, selbst wenn diese wie Tara oder Sookie seinen promiskuitiven Lebensstil nicht gutheißen.

Nebencharaktere

Adele Hale Stackhouse
Adele ist die Großmutter von Sookie und Jason. Eine große Leidenschaft von ihr ist der amerikanische Bürgerkrieg - als sie erfährt, dass Bill diese Zeit erlebt hat, freut sie sich über Informationen aus 'erster Hand'. Sie ist den Vampiren über sehr aufgeschlossen. Doch sie stirbt auf Grund eines unaufgeklärten Mordes in Episode 5, der am Ende der 1.Staffel gelöst wird.

Amy Burley
Amy lernt Jason Stackhouse im Fangtasia kennen, als dieser wegen Entzugserscheinungen dort unvorsichtigerweise nach V sucht. Sie selbst ist auch Konsumentin von Vampirblut, außerdem glaubt sie fest an die Gaia-Hypothese. Amy und Jason bringen einen Vampir in ihre Gewalt, um immer frisches Vampirblut vorrätig zu haben. Doch Jason merkt schon bald, in was für eine prekäre Situation er sich damit gebracht hat: Während er mit dem Vampir Freundschaft schließen möchte, hält Amy ihn für eine lebensunwürdige Kreatur und tötet den Vampir letztlich. Es kommt zum Streit, in dem Jason beschließt, nie wieder etwas mit V zu tun haben zu wollen. Ein letztes Mal nehmen die beiden V, quasi als Abschied. Während sie berauscht ihren Halluzinationen erliegen, dringt der Mörder ins Haus ein. Als Jason aufwacht, liegt Amy tot auf dem Bett. Er stellt sich der Polizei.

Eric Northman
Eric Northman ist der älteste Vampir in der Gegend - und somit der "Sheriff vom 5. Bezirk". Kein Vampir würde sich trauen, ihm zu widersprechen oder seine Wünsche zu missachten. Er leitet die Bar Fangtasia. Als er ein Problem mit einem untreuen Finanzverwalter hat, bittet er (trotz seiner Abneigungen gegenüber Menschen) Sookie um Hilfe.

Eddie Gauthier
Eddie Gautier ist der Vampir, der Lafayette das V liefert. Er verließ seine Frau, nachdem er entdeckt hatte, dass er schwul ist, konnte aber auf Grund seines Aussehens keine homosexuelle Beziehung beginnen. Er wurde zu einem Vampir, nachdem er gesehen hatte, dass diese trotz eines nicht so tollen Aussehens viele Verehrer haben, aber im Endeffekt sitzt er trotzdem am liebsten zuhause und sieht fern oder empfängt Besuch von Lafayette, der ihm sexuelle Gefälligkeiten im Austausch für V erweist. Eddy wird von Jason und Amy gekidnappt, um ihnen als V-Quelle zu dienen, und später von Amy gepfählt, nachdem Jason sich mit ihm angefreundet hat und versucht, ihn zu befreien.

Terminologie
Auf Grund der Tatsache, dass es im Serienuniversum True Blood tatsächlich Vampire gibt, entwickelte sich innerhalb von diesem ein fiktiver Jargon, der in der realen Welt nicht existiert.

Fangbanger
Fangbanger (frei übersetzt Reißzahnbumser) ist die Bezeichnung von Vampir-Groupies, die Sex mit Vampiren haben und/oder sich von diesen beißen lassen.

Tru Blood
Tru Blood ist von japanischen Wissenschaftlern synthetisiertes Blut, welches Vampiren als Ersatznahrung zu menschlichem Blut verkauft wird. Es gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, welche den Blutgruppen und Rhesusfaktoren entsprechen, und wird in der Regel warm (im Bereich der menschlichen Körpertemperatur) serviert.

V
V ist das Blut von Vampiren, das sich, seitdem diese an die Öffentlichkeit getreten sind, zu einer Modedroge entwickelte, da Menschen nach oralem oder nasalem Konsum die Welt anders wahrnehmen, sich stärker und gesünder fühlen und besseren Sex haben können.

Episoden
Bisher wurden 24 Episoden der Serie in zwei Staffeln produziert, wobei letztere am 14. Juni 2009 in den USA auf dem Bezahlsender HBO Premiere feierte.
Genauere Informationen über die Episoden mitsamt kurzer Inhaltszusammenfassung sind in der Liste der True-Blood-Episoden nachzulesen.
Eine dritte Staffel wurde bereits von Allan Ball bestätigt und wird 2010 erwartet.
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fanseite www.true-blood.org

Beitrag  Luciana am So Nov 22, 2009 2:18 am







    Eric Northman
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Trailer (englisch)

Beitrag  Luciana am So Nov 22, 2009 2:33 am

Hier nun ein kleiner Einblick in Film. Der Trailer ist leider auf englisch, aber die erste Staffel gibt es bereits auf deutsch. Wenn Ihr wissen wollt, wo und wie man sich Folgen auf Deutsch ansehen kann, schickt einfach eine PM an mich. Möchte das hier nicht posten.
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: True Blood

Beitrag  Morgaine am So Jul 18, 2010 11:25 pm

Die Serie stammt ja eigendlich aus einer Buchreihe und ich habe sie hier mal zusammen gestellt mit jeweiligen Inhaltsangabe der Bücher und nochmal eine kleine zusammenfassung der Serie + eigene Meinung am ende, viel spaß^^

Charlaine Harris: Vorübergehend tot

Inhalt:
Eigentlich müsste es der Kellnerin Sookie Stackhouse bei ihrem Aussehen nicht schwer fallen, Männer kennen zu lernen. Doch die junge Frau hat ein Problem: Sie kann Gedankenlesen. Und wer möchte schon ständig wissen, was in den Gedanken seines Liebhabers vor sich geht?
So fristet sie ein Singledasein, bis plötzlich der Vampir Bill im Merlottes, dem Restaurant in dem sie arbeitet, auftaucht. In seiner Nähe herrscht plötzlich wunderbare Ruhe in ihrem Kopf, denn sie kann seine Gedanken nicht lesen. Während sich Sookie und Bill langsam näher kommen wird einer der Mitarbeiter des Merlottes ermordet und schnell wird klar, dass auch die Kellnerin in Gefahr schwebt.


Charlaine Harris: Untot in Dallas

Inhalt:
In der Fortsetzung zu "Vorübergehend tot" wird die telepathiebegabte Kellnerin Sookie Stackhouse in gleich zwei Fälle verwickelt.
Zuerst wird der Koch des Restaurants in dem sie arbeitet tot im Wagen eines Stammgasts aufgefunden. Noch bevor sich sich näher damit befassen kann, wird Sookie zusammen mit ihrem Geliebten Bill zu Obervampir Eric gerufen. Der eröffnet ihr, dass sie mal so nebenbei an die Vampire von Dallas ausgeliehen wurde, wo sie die Gedanken einiger Menschen lesen soll, um das mysteriöse Verschwinden eines Vampirs zu klären. Noch bevor sie überhaupt ihr Hotel in Dallas erreicht hat, steckt sie schon tiefer in der Sache, als sie es jemals wollte.


Charlaine Harris: Club Dead
Inhalt:
Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert - und außerdem in einem anderen Staat und meldet sich nicht mehr. Sein finsterer, unattraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet - und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt -, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten...oder ein paar Pflöcke anspitzen soll.

Charlaine Harris: Der Vampir der mich liebte

Inhalt:
Sookie Stackhouse ist Kellnerin in einer Bar in Louisiana. Sie ist hübsch, jung, ihr Job macht ihr Spaß. Eines Nachts trifft sie auf dem Nachhauseweg auf einen umherirrenden Vampir. Er hat kaum einen Faden am Leib und außerdem sein Gedächtnis verloren. Zum Glück kennt ihn Sookie: Es ist Eric, der Boss ihres Ex-Freunds Bill. An sich ist er ein draufgängerischer, aggressiver Typ, doch mit dem Gedächtnis ist ihm anscheinend ein Teil seiner Persönlichkeit verlorengegangen: auf einmal ist er freundlich, zuvorkommend und schutzbedürftig. Aber er hat ein gewaltiges Problem: Ein Hexenzirkel ist in die kleine Stadt eingefallen und verlangt Schutzgeld von Eric, der ein erfolgreicher Vampir-Bar-Unternehmer ist. Er weigert sich zu zahlen, mit desaströsen Folgen. Sookie nimmt ihn bei sich auf, mit dem Erfolg, daß eine gefährliche Situation die andere jagt. Und da Eric ein sehr attraktiver Vampir ist, kommen die beiden sich bald ziemlich nah.

Charlaine Harris: Vampire bevorzugt

Inhalt:
In der Umgebung von Bontemps wird immer wieder auf Gestaltwandler geschossen. Da Sookie Stackhouses Bruder Jason vor kurzem selbst in einen Werpanther verwandelt wurde, ist die gedankenlesende Kellnerin sehr besorgt um ihn. Die Situation spitzt sich zu, als unter den Werpanthern der Verdacht aufkommt, Jason könnte der Schütze sein.
Noch bevor die junge Frau in dem Fall Nachforschungen anstellen kann, gerät ihr eigenes Leben in Gefahr.

Charlaine Harris: Ball der Vampire

Inhalt:
Während des dramatischen Showdowns am Ende des letzten Bandes, hat Sookie den Wertiger Quinn kennen gelernt, der sie, wie sie sich eingestehen muss, nicht wirklich kalt lässt.
Ihm scheint es nicht anders zu gehen, denn schon wenige Zeit später taucht Quinn plötzlich in Bon Temps auf und bittet Sookie um ein Date. Doch gleich bei ihrer ersten Verabredung werden die beiden überfallen. Wie es scheint hat Sookie wieder einen Feind, der ihr nach dem Leben trachtet…

Charlaine Harris: Vampire schlafen fest

Inhalt:
Die Vampirkönigin von Louisiana steckt in argen Schwierigkeiten. Nicht nur, dass Hurrikane Kathrina ihren Stammsitz New Orleans verwüstet und die Anzahl ihrer Gefolgschaft erheblich dezimiert hat, nun soll sie beim anstehenden Vampir-Kongress auch noch wegen Mordes an ihrem Ehemann vor Gericht stehen.
Kein Wunder, dass sie die gedankenlesende Kellnerin Sookie Stackhouse engagiert, sie dorthin zu begleiten. Denn Sookie kann mit ihrer Fähigkeit nicht nur die Vorhaben menschlicher Feinde aufdecken, sie war auch Zeugin der Tat. Sookie selbst ist über die anstehende Reise nicht wirklich glücklich. Zum einen, weil sie jetzt wieder von Wertiger Quinn, mit dem sie endlich ein paar heiße Stunden verbringen konnte, getrennt wird, zum anderen auch weil Vampirangelegenheiten fast immer Ärger bedeuten. Und tatsächlich: Am Konferenzhotel angekommen, wartet bereits die Anti-Blutsauger-Bewegung "Die Bruderschaft der Sonne", die offensichtlich nichts Gutes im Schilde führt, und zwischen den Vampirbossen beherrschen Intrigen und territoriale Machtkämpfe die Stimmung. Schon bald findet sich Sookie in einem riesigen Durcheinander wieder…

Charlaine Harris: Ein Vampir für alle Fälle

Inhalt:
Hurricane Katrina hat ihre Spuren nicht nur im Leben der menschlichen Bewohner Louisianas hinterlassen, sondern auch ein riesiges Durcheinander im komplizierten politischen Gefüge der Supras gestiftet. Die einen haben ihr Territorium verloren und wollen nun ein anderes occupieren, die anderen sehen ihre Chancen in den geschwächten Anführern in der Krisenregion. Und so findet sich Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin, gleich inmitten einer ganzen Reihe von blutigen Auseinandersetzungen zwischen Gestaltwandlern und Vampiren wieder. Das alles wäre sicher einfacher mit einem starken Partner an ihrer Seite zu ertragen, doch ihr Geliebter, der Wertiger Quinn, hat sich seit Wochen nicht mehr bei Sookie gemeldet.


True Blood - Storyline

Dank einer Gruppe von japanischen Wissenschaftlern gelang die Herstellung von künstlischem Blut, was den Vampiren über Nacht die Möglichkeit gab, vom Monster zum normalen Mitbürger zu avancieren. Doch während die Menschen von der Speisekarte genommen wurden (nur an willigen Menschen - Fanbangers - darf noch gesaugt werden), bleiben die meisten von ihnen skeptisch, was die Kreaturen aus dem Sarg angeht. Religiöse Führer und Politiker haben längst die Seite gewählt auf der sie stehen, nur in der kleinen Stadt Bon Temps in Lousiana ist noch nichts entschieden...

Die ortsansässige Kellnerin Sookie Stackhouse (gespielt von Oscarpreisträgerin Anna Paquin), weiss genau wie es ist ein Aussenseiter zu sein. "Verflucht" mit der Gabe, die Gedanken der Menschen lesen zu können, steht sie der Einbürgerung der Vampire sehr offen gegenüber — vorallem wenn es um Bill Compton (Stephen Moyer), einen smarten 173 Jahre alten Vampir geht. Aber Sookie in einige mysteriöse Schwierigkeiten gerät, die mit Bills Ankunft in Bon Temps zu tun haben, wird auch ihre Toleranz auf eine harte Probe gestellt.

Eigene Meinung;

An sich wurde viel verändert, da werden Personen aus dem Buch jünger gemacht oder eine "gute" Freundin die erst im 2 Buch auftaucht zur besten Freundin von klein auf. Die erste Staffel hat noch parallelen zum ersten Buch aber in der zweiten Staffel merken Fans des Buches das kaum noch sachen stimmen oder ganz verändert wurden. Da hat zB Bill eine Vampirin erschaffen was zu der Serie past und auch gut ausgebaut wird aber nirgendwo im Buch auftaucht. Ich schaue mir die Serie trozdem an, eben weil sie anders ist als in den Büchern was ich zum Teil sehr schade finde aber auch irgendwie gut eben weil man es nicht weiß was als nächstes passieren wird. Ich habe auch eine lieblingstelle in der 2Staffel die einfach nur zu geil ist die aber nicht im Buch vorkommt XD

An sich ist alles natürlich ansichts sache die einen mögen die Serie oder eben nicht jeweils weil es nicht so nah am Buch ist. Bildet euch selber eine Meinung
avatar
Morgaine

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 16.07.10
Alter : 30
Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/LadyMorgie

Nach oben Nach unten

Re: True Blood

Beitrag  disorderedkitten am Mo Jul 26, 2010 7:10 pm

Danke dir!!! Ich hab bisher nur eine Folge der Serie gesehen, werde das aber auf jeden Fall nachholen!
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Re: True Blood

Beitrag  Morgaine am Mo Jul 26, 2010 9:08 pm

Ich kann dir nur sagen die Serie wird immer besser, momentan läuft ja in den USA die 3Staffel. Ich kann es immer kaum bis Montag aushalten um sie dann zu sehn. *sucht*

Zu beachten ist aber das die Serie echt erst ab 18jahren zu empfehlen ist!
avatar
Morgaine

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 16.07.10
Alter : 30
Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/LadyMorgie

Nach oben Nach unten

Re: True Blood

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten