Julias Buchtipps

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Julias Buchtipps

Beitrag  disorderedkitten am Mo Mai 17, 2010 9:55 pm

Die Wanderhure von Iny Lorentz

Konstanz im Jahre 1410: Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Er ahnt nicht, dass es den adligen Bewerber nur um das Vermögen seiner zukünftigen Frau geht und dass er vor keinem Verbrechen zurückschreckt. Die sittsame Bürgertochter aus Konstanz wird vergewaltigt, mit Schimpf und Schande aus der Stadt gejagt und dadurch gezwungen, sich als Wanderhure durchzuschlagen, aber durch das Leid entwickelt sie sich zu einer starken Frau, die schließlich für Gerechtigkeit kämpft und nicht aufgibt.

Die eindrucksvolle und gefühlsbetonte Schilderung der Autorin vom Schicksal der Marie lässt das Buch lebendig werden, so dass man es am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Als Leser fiebert man kontinuierlich mit. Man freut, weint und leidet mit den Charakteren mit und dringt in eine historische spannende Welt ein.

Hier gehts zur Leseprobe
http://www.droemer-knaur.de/buecher/Die+Wanderhure.185239.html?ansicht=leseprobe
Julia Giese
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Buchtipp: Joy Fielding – Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Beitrag  disorderedkitten am Mo Mai 17, 2010 9:56 pm

Joy Fielding – Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Die Krankenschwester Terry Painter führt ein zurückgezogenes Leben in einer kleinen Stadt in Florida. Nicht selten fühlt sie sich einsam und so fasst sie eines Tages den Entschluss ihr Gartenhäuschen zu vermieten. Alison, die junge Frau die bei Ihr einzieht, wächst Terry sofort ans Herz und die beiden werden gute Freundinnen. Doch langsam beschleicht Terry der Verdacht, das Alison ihr etwas Verheimlicht. Ihr Misstrauen wächst immer mehr und schließlich muss Terry befürchten in ein infames Katz und Maus Spiel geraten zu sein.

“Namenloses Grauen, versteckte Andeutungen, ein bisschen Erotik, eine permanente latente Bedrohung und ein großartiges Finale sind die Worte die dieses Buch spannend von der ersten bis zur letzten Seite machen. Man wird von der Spannung aufgenommen und mitgerissen und schließlich nicht mehr losgelassen. That´s Joy Fielding.”

Julia Giese
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Teufelszeug – Joe Hill

Beitrag  disorderedkitten am Do Jan 13, 2011 8:53 am

Satan ist einer von uns, weit mehr noch, als Adam und Eva.

Völlig verkatert schaut Ig Perrish morgens in den Spiegel: Ihm wachsen Teufelshörner aus der Stirn! Was hat er in der Nacht zuvor getrieben? Dabei hat er schon sein Fegefeuer durchlebt, weil ihm niemand glaubt, dass er nichts mit der grausamen Ermordung seiner Freundin zu tun hat. Als Ig sich auf die Suche nach dem wahren Übeltäter macht, ist auf einmal die Hölle los....

Weiterlesen auf disorderedkitten.de

“Der Autor Joe Hill, kein geringerer als der Sohn des großen Stephen King, hat hier ein teuflisch gutes Werk geschaffen. Verfolgt die Verwandlung des Ig Perrish und seine Suche nach dem wahren Mörder seiner geliebten Merrin. Sehr witzig, interessant und richtig spannend.”

Julia Giese
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Re: Julias Buchtipps

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten