Basteloase

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Basteloase

Beitrag  Luciana am Mi Dez 23, 2009 1:31 am

Hier eine Website, wo es sehr schöne und kostenlose Malvorlagen gibt.
http://www.rund-ums-baby.de/family/AngeliqueFanter/malvorlagen.html


Zuletzt von Luciana am So Jan 24, 2010 10:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

FIMO goes Twilight

Beitrag  disorderedkitten am Mo Dez 28, 2009 10:35 pm

Meine Schwester hat dieses tolle "Lion and Lamb"-FIMO gefertigt:



Ich fand es so süß, dass ich es gleich posten musste
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Bald ist ja wieder ostern ;)

Beitrag  Luciana am So Jan 24, 2010 10:55 pm

Besticktes Osterei

Dieser Basteltipp ist etwas knifflig,sieht aber am Ende ganz toll aus und dann kann man es sich am den Osterstrauch hängen.

Bastelutensilien pro Ei[list]
[*] 1 Plastikei
[*] Stickstoff, Farbe kann selbst ausgesucht werden
[*] dann ein Motiv
[*] das dazugehörige Stcikgarn
[*] Bastelkleber oder UHU Alleskleber
[*] Perlenkette
[*] Geschenkband aus Stoff
[*] Bordüre (weiß nicht genau wie es sich nennt)
[*] Heißklebpistole
[*] kleine Stecknadel ohne Plastikkopf (kann auch weggelassen werden)

An Ende seht ihr auch ein paar Bilder, wo ihr dann nochmal seht wie es aussehen kann und ggf. erkennt ihr die Materilien die ich aufegzählt habe oder falls ich welche vergessen habe.
Bei Fragen stehe ich jderzeit zur Verfügung


Also zuerst muss man dass Motiv auf den Stickstoff sticken. Danach ausschneiden (für jede Ei-Seite 1Motiv und 1x ausschneiden) und auf das Plastikei aufkleben. Dabei ist Fingerspitzengefühle gefragt, denn der Stickstoff franst an den Rändern aus und man hat ständig Fusseln an den Fingern, wegen dem Kleber. Ausserdem muss man hier genau arbeiten, dass der Stoff schön glatt auf den Ei ist. Nur nicht verzweifeln, mit Bastelkleber geht das ganz gut, das dieser etwas länger zum aushärten braucht und man so genug Zeit hat, den Stoff hierhin und dorthin zu schieben.









Bei gegebener Zeit folgen Vorlagen zum Sticken.
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Stickmotive für kleine Plastikeier

Beitrag  Luciana am Mo Jan 25, 2010 8:31 pm

Hier habe ich euch mal meine Motive mit paint abgemalt. Jede Farbe steht für einen Kreuzstich und Striche sind auch Striche zum sticken. Mit den Farben müsst ihr schauen, welche ihr am schönsten findet und für euch zusammen passen. Viel Spaß dann


avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Eigener Wein und Weingläser

Beitrag  disorderedkitten am Di Jan 26, 2010 2:39 pm

Ich war mal so frei den Wein und die Gläser zu fotografieren, bevor ich ihn Luci geschenkt habe:



Das Cullen Wappen auf dem Glas ist mit Window-Colour gemacht. Das Ettikett der Weinflasche habe ich mit Warmwasserbad entfernt und durch ein selbstgedrucktes und entworfenes ersetzt. Am besten nimmt man gleich eine DIN A4 Klebeseite, damit man es einfach aufkleben kann und keine unschönen UHU-Blasen hat. Wenn man das abgelöste alte Ettikett nicht kaputt gemacht hat, kann man es auch prima als Vorlage benutzen. Wie ich es z.B beim Cullenwein gemacht habe ..es war ursprünglich ein Dornfelder
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Cullenwappen zum sticken

Beitrag  Luciana am Di Jan 26, 2010 9:55 pm

Hallo, ich habe mir mal die Mühe gemacht und das Cullenwappen zum Stickmotiv werden lassen. Ich habe zwar ein Programm, welches Bilder in Stickmotive umwandelt, aber es ist nur eine Demo und ich kann daher nichts speichern oder ausdrucken und so musste ich es in meine Stickkästchenvorlage übertragen. Ich habe noch ein anderes Wappen, was mir persönlich mehr gefällt, aber dauert noch etwas bis ich es fertig habe, aber wenn es soweit ist, werde ich es hier posten.
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Keramik bemalen

Beitrag  disorderedkitten am Fr Jan 29, 2010 12:07 am

Ich habe heute 3 Twilight Teller bemalt.
Die Farbe gibts als Stifte oder Flüssigfarbe im Bastelgeschäft. Eindach draufmalen, trocknen lassen und eine halbe Stunde im Ofen einbrennen. Wer nach Vorlagen malen will, der kann Graphitpapier zwischen Gegenstand und Papier legen und dann mit Kuli oder Bleistift kräftig nachziehen. Das Motiv ist dann in feinen Linien z.B. auf dem Teller und muss nur noch nachgemalt und ausgemalt werden.

Hier meine 1. Versuche:





avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Re: Basteloase

Beitrag  Luciana am Fr Jan 29, 2010 6:52 pm

Hey cool, da wird man ja richtig neidisch. Du kannst echt gut zeichnen. Kann man denn von den Tellern auch essen oder sind sie jetzt nur noch zum ansehen da. Wink
avatar
Luciana

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 37
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Basteloase

Beitrag  disorderedkitten am Fr Jan 29, 2010 8:14 pm

Laut Hersteller ist die Farbe wasserfest und Spülmaschinen geeignet. Man brennt sie ja richtig ein. Ich denke aber bei sehr häufiger Benutzung kann es schon passieren, das der Lack etwas abkratzt
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Kawai Sweets Workshop: Keks-Ohrringe aus Fimo

Beitrag  disorderedkitten am So Dez 05, 2010 12:25 pm

Süßer Schmuck aus Fimo ganz leicht selber gemacht- Wir verraten wie es geht!

Wir waren am Montag bei Miriam Reinsch, Schmuckdesignerin von “Kawai Sweets“ zu Besuch. In Ihrer kleinen Heim-Werkstatt fertigt sie ausgefallenen Schmuck und Accessoires aus Fimo. Ihr Spezialgebiet: Winzige verblüffend echt aussehende Süßigkeiten...

Weiterlesen auf Disorderedkitten.de



Der Kawai-Sweets-Keks-Ohrring mit bunten Smarties

Benötigte Materialien:

- Fimo in beige, rot, gelb, blau und orange (ihr könnt auch weißes einfärben)
- Klarlack oder Fimolack und Gelkleber
- ein kleines Messer oder Skalpell
- Ohrstecker (z.B. aus Idee)
- Zahnbürste, ein winziger Kamm, Zahnstocher oder ähnliches spitzes
- etwas Kreide in Braun (Pastellkreide oder ähnliche)
- eine fusselfreie Unterlage (am besten ein Platzset)

Die Materialien bekommt ihr im Bastelladen. Aus einem Block Fimo könnt ihr definitiv 10 oder mehr Paar dieser Ohrringe machen, Preis pro Block ca 2 €.

Schritt 1: Die Keksform

Das Fimo kann anfangs ziemlich hart sein. Also knetet ihr es, bis es weich und formbar ist. Wenn die Masse weich genug ist, rollt ihr einen kleinen Ball aus dem beige-farbenen Fimo.

Tipp von Miriam: “Das Fimo, wenn es zu fest ist, kurz auf die Heizung legen. Wenn es ausgetrocknet wirkt, kurz über Wasserdampf halten”.

Drückt diesen dann platt und pieckst mit dem Zahnstocher oder Nadeln so lange auf dem Keks herum, bis er ungefähr so aussieht, wie der Keks auf dem rechten Bild. Solltet ihr mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, dann einfach nochmal zur einer Kugel kneten und von vorne beginnen.

Miriam: ” Man darf auf keinen Fall gleich aufgeben. An vielen meiner Schmuckstücke habe ich tagelang gesessen und viele Versuche gebraucht, bis ein perfektes dabei war.”


Schritt 2: Die Bräunung

Damit eurer Keks auch wirklich echt aussieht, braucht er ein wenig bräune. Dafür nehmt ihr ein Stück Kreide in braun, bevorzugt Pastellkreide, und schabt mit dem Skalpell winzige Krümelchen auf den Keks. Achtet darauf, das diese sehr fein und nicht zu groß sind. Mit einer Zahnbürste könnt ihr den feinen Staub dann vorsichtig auf dem Keks verteilen.


Schritt 3: Viele, viele bunte Smarties…

Da wir ja einen Smarties Keks machen wollen, brauchen wir natürlich auch Smarties.

Dafür rollt ihr kleine Stücken des Roten, Blauen, Gelben und Orangen Fimos zu winzigen Würstchen und schneiden davon dann kleine Stückchen ab.

Tut die kleinen Stücken vorsichtig auf den Keks, am besten mit dem Finger, und drückt diese leicht in den Keks. Dann sollten die Stücken auch etwa die Form von Smarties haben. Bedenkt, wir reden hier von nur rund 1mm großen Smarties…wenn sie also nicht ganz perfekt sind, sieht man das kaum.

Wenn ihr euren Keks mit Smarties bestückt habt, sollte er in etwa so aussehen, wie der Keks auf dem Bild rechts


Schritt 4: Backe, Backe Kuchen..

Um euren Keks nun zu härten, muss er in den Backofen. Am besten auf Backpapier in einer kleinen Auflaufform, alternativ auf dem Backblech.

Der Keks sollte ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene bei 110 Grad backen (Ober-und Unterhitze). Lasst ihr ihn zu lange drin, verfärbt er sich und wird immer dunkler.

Schritt 5: Keks lackieren

Wenn der Keks fertig gebacken ist, kurz auskühlen lassen. Dann nehmt ihr den Klarlack, am besten den Fimo-Lack, und bestreicht den Keks dünn damit. Jetzt müsst ihr den Keks trocknen lassen.

Tipp von Miriam: ” Der Lack trocknet innerhalb von 10 Sekunden, wenn ihr den Keks kurz föhnt. So erspart ihr euch eine Menge Zeit.”

Schritt 6: Ohrstecker befestigen

Wenn der Keks getrocknet ist, könnt ihr den Ohrstecker fest kleben. Dazu verwendet ihr bestenfalls Gelkleber, der hält auf Fimo besonders gut.

Tipp von Miriam: “Den Keks unten etwas mit Schleifpapier vorsichtig anrauen, damit der Kleber noch besser hält.”

…fertig ist der Kawai-Sweets-Keks-Ohrring!

Alle Bilder zu den einzelnen Schritten findet ihr HIER
avatar
disorderedkitten
Admin

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 16.11.09
Alter : 30
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://disorderedkitten.de

Nach oben Nach unten

Re: Basteloase

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten